PAE Automotive Day

14. Dezember 2021, 10:00-16:00 Uhr


Im Rahmen des europäischen Projekts PAE* laden die CCI Grand-Est und die Fahrzeuginitiative RLP am 14. Dezember 2021 zum PAE Automotive Day ins Technikmuseum nach Speyer ein.

 

Die Teilnehmer erwarten aktuelle Informationen aus dem Automotive-Netzwerk der Großregion, Networking und organisierte B2B-Gespräche für Unternehmen der Automobilindustrie in der Grenzregion Deutschland, Frankreich, Belgien und Luxemburg.


Sprechen Sie mit Vertretern von Continental, Maris Automotive, Hahn Group, CDEuM, QFE-Quality First Engineering, KSI-Klaus Stahl Industrielackierungen.


Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier.

 

Anmeldung bitte bis zum 9. Dezember per mail an: andreas.langsdorf@qfe.de


 


* Über PAE

PAE - Der Europäische Automotive Cluster ist ein Projekt, das von der Europäischen Union über das Programm Interreg VA Großregion kofinanziert wird.  Sein Hauptziel ist es, die Zusammenarbeit von Automobilunternehmen in der Großregion - Grand Est (F), Wallonien (B), Luxemburg, Rheinland-Pfalz, Saarland (D) -, insbesondere KMU, zu fördern und deren Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Mehr Informationen hier

 

 

 

 

 



Ansprechpartner

Dr. Pascal Strobel

Leiter Netzwerk automotive.saarland

Tel.: 0681 9520-492

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: pascal.strobel@saaris.de

Veranstalter
Ort

Technikmuseum Speyer

Am Technik Museum 1

67346 Speyer

Partner