Online-Seminar: Alternative Antriebe

26. August 2020, 15:00 – 16:00


Die nächsten Jahre halten große Veränderungen unserer Mobilität bereit. Technologischer und gesellschaftlicher Wandel, Digitalisierung sowie etablierte Klimaschutzziele stellen die Automobilindustrie vor deutliche Herausforderungen. Der Einsatz von Alternativen Antrieben wird hier einem merklichen Aspekt für die Wettbewerbsfähigkeit auf den lokalen und globalen Märkten spielen.

 

Michael Püschner aus der Abteilung Politik der AUDI AG wird im ersten Teil des Seminars sprechen. Er wird Alternative Antriebe aus Sicht eines global erfolgreich agierenden Automobilherstellers beleuchten. Dabei werden die bestehenden Herausforderungen für die Automobilwirtschaft skizziert sowie die verschiedenen Aktivitäten im Bereich Alternativer Antriebe der AUDI AG dargestellt, inklusive dem Themenfeld synthetischer Kraftstoffe.

 

Im zweiten Teil wird Axel Blume von der NOW GmbH vortragen, der im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums als Programm Manager der Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie tätig ist. Er wird die Ziele zu Alternativen Antrieben auf EU und Bundesebene, deren Einsatzszenarien sowie die entsprechenden Förderprogramme des Bundes aufzeigen.

 

Dieses Webinar wird der Auftakt einer Reihe von Veranstaltungen zur Thematik Alternative Antriebe sein. Am 03. September wird es ein weiteres Seminar mit dem Schwerpunkt Wasserstoff in Kooperation mit dem IZES geben. In diesem wird unter anderem vertieft auf die Förderung im Nationalen Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) des Bundes eingegangen.



Ansprechpartner

Dr. Pascal Strobel

Leiter Netzwerk automotive.saarland

Tel.: 0681 9520-492

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: pascal.strobel@saaris.de

Veranstalter
Förderer