Nachhaltige Werkstoffe – Circular Economy und Wasserstofftechnologie

11. Regionalforum Saar – Materialien.Prozesse.Qualifizierung.

 

28. Juni 2022, 17:00 - 19:30 Uhr


Wie kann es der saarländischen Stahlindustrie gelingen, ihre Produktion klimaneutral umzubauen? Wie wird die Wasserstofftechnologie dabei helfen? Und welche Chancen bieten nachhaltige Produktionsprozesse auch anderen Industriebranchen? Diesen Fragen gehen der Materialwissenschaftler Frank Mücklich von der Universität des Saarlandes und Innovationsmanager Christian Weber vom Stahlkonzern Dillinger in einer öffentlichen Vortragsveranstaltung im Rahmen des Regionalforums Saar nach. Das Regionalforum Saar stellt die zentrale Veranstaltungs- und Netzwerkplattform und den regelmäßigen Austausch zwischen Wissenschaft und Industrie (Technisches Management, Werkstoffingenieure sowie weitere Interessierte) dar. Es fördert die bleibende Vernetzung der Akteure.

 

Ein Tandem-Vortrag aus Industrie und Wissenschaft, eine Poster-Ausstellung aktueller Master- und Bachelorarbeiten sowie weiterer Werkstoff-Neuigkeiten aus Industrie und Wissenschaft gehören genauso wie eine Ausstellung zum vielfältigen Programm eines jeden Jahres in der Aula der Universität des Saarlandes. Auch saaris als Partner wird mit einem Stand an der Veranstaltung beteiligt sein.

 

Mit Prof. Dr.-Ing. Frank Mücklich (Universität des Saarlandes, Saarbrücken) und Christian Weber (Stahl-Holding-Saar GmbH &CoKGaA, CEO Montan-Innovation-Lab-Saar GmbH, Dillingen) konnten ausgewiesene Experten für dieses hochaktuelle Thema gewonnen werden.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

 

Hier gehts zur Anmeldung.



Ansprechpartner


Dr. Anita Lorenzen

Innovations- und Technologietransfer

Tel.: 0681 9520-451

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: anita.lorenzen@saaris.de

 

 

 

 

 

Veranstalter
Partner