Automotive.Buyer&Supplier 2020

30. November 2020, 11:00 bis 17:00 Uhr


Die Stillstände und Ressourcenengpässe in der europäischen Automobilindustrie aufgrund der Corona-Pandemie haben verdeutlicht, wie anfällig Lieferketten sein können. OEM´s und Zulieferer beschäftigen sich aktuell mit neuen strategischen Fragestellungen, wie eine stabile Versorgung gerade auch mit größter Flexibilität erreicht werden kann. Es gilt, geeignete Modelle und Partner zu finden, die proaktiv und vorausschauend auf mögliche Veränderungen in der Versorgung reagieren und damit stabile Prozesse Vorort sicherstellen können.

Eine Chance für neue Kooperationen. Auch für Sie!

Wir laden Sie ein, Ihre Kompetenzen und Dienstleistungen anzubieten, Ihre Nachfragen und Anforderungen aufzuzeigen, Ihre Ideen und Entwicklungspotentiale einzubringen. Kurz, wir laden Sie ein, sich zu vernetzen und bieten Ihnen mit unserem neuen Veranstaltungsformat dazu eine geeignete Plattform.

Dieses Event organisieren wir gemeinsam mit dem Enterprise Europe Network (EEN) in Kooperation mit dem Bundesverband für Material und Einkauf (BME). Zudem beteiligen sich die benachbarten Automobilcluster in Frankreich, Luxemburg, Belgien und Rheinland-Pfalz mit den Unternehmen aus ihren Regionen.

Genau die richtige Plattform also für eine Kooperationsbörse. Die Veranstaltung findet online statt. Weitere Details zum Ablauf und zu Ihrer möglichst frühen Anmeldung finden Sie hier auf unserem Online-Portal von Automotive.Buyer&Supplier 2020.

Gerne unterstützen wir Sie jederzeit beim Handling und der Erstellung Ihrer Profilseiten. Sprechen Sie uns an.





Ansprechpartner

Dr. Pascal Strobel

Leiter Netzwerk automotive.saarland

Tel.: 0681 9520-492

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: pascal.strobel@saaris.de

Veranstalter
Ort

Online-Seminar

Partner
Förderer