Blackout durch E-Mobilität?

5. September 2018, 18:00 - 20:00 Uhr


Was zu tun ist, damit die Stromnetze der Herausforderung gewachsen sind. Elektroautos gehört die Zukunft - so die öffentliche Meinung. Sie versprechen eine emissionsfreie, umweltfreundliche Mobilität. Doch in die Begeisterung mischen sich erste kritische Töne. Insbesondere die Netzbetreiber mahnen zur Vorsicht. Das Stromnetz sei auf einen Boom bei E-Autos nicht vorbereitet. Zu befürchten seien mithin immer wiederkehrende Stromausfälle durch eine Überlastung der Netze. Ist unter diesem Gesichtspunkt E-Mobilität auf breiter Basis überhaupt realisierbar?

 

Diese und andere Fragen rund um Mobilität und Versorgungssicherheit wollen mit Ihnen und ausgewiesenen Experten diskutieren.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Programm

 

Herzlich willkommen!

Dr. Hanno Dornseifer Präsident der IHK Saarland

 

Impulsreferate

Marvin Mosbach M. Sc. Asset Manager bei der Stadtwerke Saarbrücken Netz AG

Dr. Ralf Levacher Geschäftsführer der Stadtwerke Saarlouis GmbH

 

Podiumsdiskussion

Martin Altmeier Vorstand der Stadtwerke Saarbrücken Netz AG

Dr. Gabriël Clemens Vorstand der VSE AG

Dr. Ralf Levacher Geschäftsführer der Stadtwerke Saarlouis GmbH

Jakob Flechtner Referatsleiter beim DIHK Berlin (Moderation)

 

Imbiss und Get-together

 

Anmelden können Sie sich per Fax unter der Nummer 0681/9520-489 oder per E-Mail an: ute.stephan@saarland.ihk.de, über die IHK-Homepage oder über die App der IHK Saarland.

 

 

 


Ansprechpartner

Dr. Pascal Strobel

Leiter Netzwerk automotive.saarland

Tel.: 0681 9520-492

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: pascal.strobel@saaris.de

Ort

IHK Saarland

Franz-Josef-Röder-Straße 9

66119 Saarbrücken