ZF auf der IAA 2019: Technik vereint Mobilität, Mensch und Klimaschutz

10. September 2019


Als Vorreiter einer nachhaltigen Mobilität verfolgt ZF weiter sein strategisches Ziel der „Vision Zero“ – null Emissionen, null Unfälle. Auf der IAA 2019 zeigt ZF marktreife Lösungen, die CO2-Emissionen im Straßenverkehr sofort verringern: Highlight ist EVplus, das ZF-Konzept eines Plug-in Hybriden der nächsten Generation. Mit einer rein elektrischen Reichweite von mehr als 100 Kilometern ist er ein alltagstaugliches E-Fahrzeug. Nur für seltenere lange Strecken springt der Verbrennungsmotor mit ein. Damit ist mit nur einem Familienauto E-Mobilität im Alltag für eine breite Kundengruppe möglich. Daneben liefert ZF Systeme für neue Mobilitätslösungen wie autonome elektrische Shuttles für Innenstädte. Diese können die Menschen davon überzeugen, ihre bisherigen Gewohnheiten zugunsten neuer und umweltfreundlicher Angebote zu verändern.