Tag der Ausbildung bei SaarGummi voller Erfolg

27. September 2019


Der Automobilzulieferer Saargummi in Wadern hat über die Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen informiert. Insgesamt neun Berufsbilder und drei duale Studiengänge werden zurzeit angeboten. Die aktuell 50 Auszubildenden sowie 6 dualen Studenten und Studentinnen waren am vergangenen Samstag alle vollzählig zu „ihrem“ Tag der Ausbildung gekommen, um den vielen Besuchern persönlich ihre Aufgaben vorzustellen.

 

An den Werkbänken und Maschinen wurde fleißig gefeilt, gedreht und gesägt – Komponenten, die zur Grundausbildung eines Werkzeug- oder Industriemechanikers ebenso gehören wie zur Ausbildung der Verfahrenstechniker. Installationsschaltungen, Steuerungstechnik und SPS-Programmierung sind hingegen Bestandteile der Lehre von Elektrikern der Betriebs- oder Automatisierungstechnik. Die zukünftigen Industriekaufleute informierten gemeinsam mit ihrer kaufmännischen Ausbildungsleiterin Dorothe Kreusch passend in einem Büro über ihr abwechslungsreiches Aufgabenfeld, sei es im Einkauf, der Personalabteilung, Finanzbuchhaltung oder im Marketing. Die pfiffigen „Computerspezialisten“ (Fachinformatiker für Systemintegration) hatten einiges an Systemhardware wie Server, Computer und Switch aufgebaut, um die komplexen Zusammenhänge aus der Welt der Informatik anschaulich zu demonstrieren. Auch zu den Inhalten der Ausbildung in den Bereichen Industrial Engineering erfuhren die Besucher interessante Details. Ebenfalls live zu besichtigen waren die von der Ausbildungswerkstatt weiter entfernten Arbeitsplätze für Chemielaboranten im Labor oder Fachlageristen im „Versand“ im Rahmen stündlicher Führungen. Andere Azubis hatten die Aufgabe übernommen die Gäste vom Eingang bis zur Werkstatt zu begleiten oder sorgten für das leibliche Wohl derselben. Zusätzlich stellte die Werkfeuerwehr ihr umfangreiches Equipment vor und warb für Nachwuchs. Jochen Kuttler, Bürgermeister der Stadt Wadern sowie Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich zeigten sich begeistert vom „Tag der Ausbildung“ bei dem führenden Lieferanten von Dichtungssystemen für die Automobilindustrie. Auch Frank Wagner, Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Kultur und Medien im Landkreis Merzig äußerte sich positiv zum Konzept der Veranstaltung. Ausbildungsleiter Zoran Janjuz lobte das große Engagement des Teams, Auszubildende ebenso wie deren Betreuer, und zeigte sich sehr zufrieden mit der Resonanz: „wir haben zum ersten Mal einen Tag der Ausbildung bei SaarGummi organisiert und freuen uns, dass er seitens der Öffentlichkeit so viel Anklang fand. Viele junge Menschen scheuen sich davor, sich in einem großen Unternehmen zu bewerben, und wir denken, dass solche Gelegenheiten, hinter die Kulissen zu schauen, die Angst durchaus nehmen können.“


v.l.n.r: Bürgermeister Jochen Kuttler, Thomas Simon (Geschäftsführer CQLT SaarGummi Deutschland GmbH), Zoran Janjuz (techn.-gewerbl. Ausbildungsleiter SaarGummi Büschfeld), Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, Frank Wagner, Martin Rosar (Gesamtbereichsleiter Produktion SaarGummi Büschfeld), Hardy Kuhn (Leitung Industrial Engineering SaarGummi Büschfeld)