Ideenwettbewerb von Eberspächer zur Geräuschminderung

9. Februar 2021


Next Shed, der Venturing-Arm des Automobilzulieferers Eberspächer sucht gezielt nach Konzepten zur Verringerung von Geräuschemissionen im urbanen Umfeld. Bis 1. März 2021 sind Startups, junge Gründungsteams und Technik-Begeisterte dazu aufgerufen, Lösungsvorschläge beim Ideenwettbewerb einzureichen.

Megacities und Metropolen, die nie zur Ruhe kommen, üben eine Faszination auf Reisende aus. Bewohner empfinden die Geräuschkulisse in Städten jedoch häufig als störend. Next Shed by Eberspächer sucht in seinem aktuellen Ideenwettbewerb gezielt nach Lösungen, um Urban Noise zu erfassen, diese Daten nutzbar zu machen und Geräuschemissionen zu vermeiden. Ob Hardware, Software oder Dienstleistungsangebote zum Messen, Analysieren und Reduzieren von Geräuschemissionen: Gesucht werden Prototypen in der Testphase oder Lösungen, die bereits erste Anwender oder Usertests vorweisen können. Wichtig ist, dass die Teams die Ideenphase bereits abgeschlossen haben und mit ersten Ergebnissen die Jury überzeugen. Denn die Sieger der Ideenchallenge erhalten gezielte Hilfe zur Weiterentwicklung ihres Konzepts. Dabei arbeiten die Esslinger Startup-Spezialisten mit den Gewinnern Hand in Hand und leisten dort Unterstützung, wo sie gebraucht wird: wie bei der Kontaktaufnahme mit Produktionsunternehmen zum Prototypenbau, Softwarespezialisten, potenziellen Kunden oder Produkttestern.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier