IAA: Spannende Podiumsdiskussion am Saarlandtag

28. September 2017


Die Podiumsdiskussion von automotive.saarland auf dem ZF-Stand zum Thema "Automobilindustrie im Umbruch - Herausforderungen zwischen Elektrifizierung und Digitalisierung" war der Höhepunkt während dem IAA Saarlandtag in Frankfurt. Neben den Vorsitzenden der beiden größten automobilen Arbeitgeber im Saarland, Gunnar Herrmann (Ford Werke GmbH) und Dr. Stefan Sommer (ZF Friedrichshafen AG), nahmen auch Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und DFKI Standortleiter Prof. Dr. Philipp Slusallek an der spannenden Diskussionsrunde teil. Die IHK übertrug das Ereignis live via Facebook. Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und die Ministerpräsidentin besuchten neben den Teilnehmern des Saarland-Gemeinschaftsstandes insgesamt 11 Konzerne mit saarländischen Produktionsiederlassungen, die sich auf der IAA mit einem eigenen Messeständen präsentierten. Am Abend der Automobilindustrie des VDA, der am selben Tag stattfand, sprach Annegret Kramp-Karrenbauer das Grußwort.

 

Weitere Berichte:
https://www.saarbruecker-zeitung.de/politik/tagesthema/kramp-karrenbauer-setzt-auf-verbrennungsmotor_aid-4824766