Förderwettbewerb #mobilwandel 2035 gestartet

29. Juni 2020


Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) hat unter dem Motto #mobilwandel2035 einen Zukunftswettbewerb für nachhaltige Mobilität gestartet. Ihr Unternehmen hat eine Vision, wie Mobilität bei Ihnen vor Ort nachhaltig und zukunftsfähig gestaltet werden kann? Sie beschäftigen sich mit Mobilitätslösungen für ländliche Räume oder Ballungsräume bzw. mit Innovationen für den Pendler- oder den Wirtschaftsverkehr?

 

Das BMU sucht kreative Ideen für eine nachhaltige Mobilität aus dem gesamten Bundesgebiet und fördert in zwei aufeinander aufbauenden Förderphasen die Entwicklung von Zielbildern für das Jahr 2035 sowie konkrete Schritte zu deren Umsetzung.

 

Der zweistufige Wettbewerb zeichnet hervorragende Beiträge für eine nachhaltige Mobilität 2035 aus.

 

Es winken nach derzeitigem Stand: Bis zu 150.000 Euro pro Beitrag über max. 10 Monate sowie fachliche Unterstützung und ein inhaltlicher Austausch.

 

Alle Informationen zu Ablauf und Bedingungen des Wettbewerbs erfahren Sie hier.

 

Meldung: VDA