Dürr erhält Ford World Excellence Award zum zweiten Mal in Folge

31. Mai 2017


Die Ford Motor Company hat die im Saarland mit einer 300 mitarbeiterstarken Niederlassung vertretenen Konzern Dürr zum zweiten Mal in Folge einen World Excellence Award für herausragende Lieferanten verliehen. Dürr erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Gold Award“ für die Modernisierung und Erweiterung der Ford-Lackiererei in Valencia (Spanien) sowie für die Entwicklung umweltfreundlicher und flexibler Produktionskonzepte gemeinsam mit Ford.

 

Bruno Welsch, Chef von Dürr Nordamerika, nahm die Auszeichnung aus der Hand von Hau Thai-Tang, Vice President Einkauf Ford Group, entgegen und sagte: „Unser Ziel ist es, die Produktionseffizienz unserer Kunden mit innovativen Technologien und Services zu steigern. Wir freuen uns, dass wir diese Kompetenz bei Ford einmal mehr unter Beweis stellen konnten. Der World Excellence Award spornt uns an, auch bei zukünftigen Projekten Top-Leistungen für Ford zu erbringen.“

 

Insgesamt zeichnete Ford 54 Lieferanten mit seinem World Excellence Award aus. Die Preisverleihung fand am 17. Mai im Henry Ford Museum in Dearborn (Michigan) statt.