Deutschland kann erstes Land für autonome Fahrzeuge werden

22. Mai 2021


Deutschland soll nach dem Willen der Bundesregierung Vorreiter beim autonomen Fahren werden. Mit der Zustimmung des Bundesrates können fahrerlose Autos schon ab 2022 teilweise am Straßenverkehr teilnehmen. Ein Gesetz, das der Bundestag vor kurzem verabschiedete, erlaubt autonomen Kraftfahrzeugen der Stufe vier im Regelbetrieb auf festgelegten Strecken die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr. Der Computer kann dabei bei bestimmten Anwendungen vollständig die Kontrolle über das Auto übernehmen, ohne von einem menschlichen Fahrer überwacht zu werden. Sinnvoll laut Verkehrsministerium bei Shuttleverbindungen oder bei Güterbeförderung. „Kunden, Industrie und der Standort Deutschland werden davon enorm profitieren“, so Hildegard Müller, Präsidentin des Verbands der Deutschen Automobilindustrie (VDA). VDV-Präsident Ingo Wortmann sieht im autonomen Fahren große Chancen in Ergänzung zum klassischen Linienverkehr, gerade in Stadtrand- oder ländlichen Lagen. Voraussetzungen sind jetzt die Zustimmungen des Bundesrates und die entsprechenden Fahrzeuge von den Herstellern.

 

Quelle: dpa

 

Mehr dazu hier